top of page
_DSC5891.JPG

Robert Kachel 

"Leben ist es dann, wenn nicht alles so läuft wie geplant.
Das andere ist Routine."

"Freude teilen geht mir mit der Kunst leicht von der Hand."

Mich interessieren "Beziehungen", Zusammenhänge zwischen Emotionen, Menschen und Dingen.

Das Wie und Wozu!

Die "Physik" die Alles zusammen- und oft so stark auseinanderhält.

Die "Energie" die die einzelnen Teilchen verbindet, anzieht und abstößt. Und das manchmal gleichzeitig.

Beeinflusst von vielen superrealen Künstlern wie Sorayama oder Hellnwein, DaVinci oder Dali und im Laufe meiner Tätigkeit als technischer Illustrator, habe ich entdeckt, dass ich nicht besser sein kann und will als ein Fotoapparat oder ein Renderingprogramm!

Meine Aufgabe ist es vielmehr, ähnlich dem QBismus, die Welten zwischen den Schleiern zu betreten, mich auf das künstlerische des Prozesses und die Unkontrollierbarkeit des Ergebnisses einzulassen.

Indem ich offen bin für Begegnungen mit dem Unvorhersehbaren bin ich beim "Process Painting of Intuitive Power" bei Gabriele Musebrink fündig geworden. Hier entstehen meine kraftvollen, einfühlsam zerbrechlichen und dennoch mächtigen Werke, manchmal nur von meiner eigenen Vorstellungskraft kurz gebremsten Werke.

Und alle drücken Beziehungen aus.

Wer sich traut, kann mit mir und meiner Kunst in Beziehung treten und Teil der Kunst des Lebens werden.

CV

Studium

2022 - 23 
Process Painting of Intuitive Power
A
ufbaustudium

bei Gabriele Musebrink in der AdbK Kolbermoor

2021 - 22 
Process Painting of Intuitive Power 
Grundstudium 

bei Gabriele Musebrink in der AdbK Kolbermoor

2020 Meisterklasse 
"Nebel und Urgewalt"

bei Gabriele Musebrink in der AdbK Kolbermoor

Berufserfahrung

2014 - 2021 Referent Logistik

2005 - 2014 Strukturplaner für Lager und Logistik

2001 - 2005 Consultant
1991 - 2001 Grafiker, Schwerpunkt "technical artwork"

Ausbildung

1988 - 1991 Technischer Zeichner und Maschinenbautechniker

1987 Abitur

Auszeichnungen

Wenn sich jemand mit mir freut.

Ausstellungen

2023 - Akademie der bildenden Kunst Kolbermoor

2022 - Phönixgalerie

2017 - Haus der Sophia

2016 - Haus des Phönix

bottom of page